Datum: 16.04.2019
Schleimer knapp am SAKC-Podest vorbei

Am 13. und 14. April vertrat Maximilian Schleimer die Farben von Valier Motorsport beim Auftakt des ADAC Kart Cups beziehungsweise Süddeutschen ADAC Kart Cups in Ampfing. Der Bambini-Pilot überzeugte von Beginn an und schrammte letztlich nur knapp am Podest vorbei.

Im Zeittraining begnügte sich der Youngster noch mit der fünftschnellsten Runde, wobei ihm gerade einmal 0.371 Sekunden auf den Trainingsschnellsten fehlten. In den Rennen legte er dann eine Schippe nach und erkämpfte sich gleich zweimal Platz drei und einmal Rang fünf.

In der Tageswertung bedeutete dies den undankbaren vierten Platz im 18-köpfigen Feld.